Auguste François Xavier Comte

    Aus WISSEN-digital.de

    französischer Sozialphilosoph; * 19. Januar 1798 in Montpellier, † 5. September 1857 in Paris

    Begründer des Positivismus und der Soziologie als Wissenschaft; begann als Saint-Simonist und endete als Prophet einer neuen Gesellschaft und einer neuen "Menschheitsreligion", einer Verbindung von Positivismus (Wissenschaftsgläubigkeit), sozialistischem Utopismus und hierarchischen Forderungen ("positive" Philosophen an der Spitze des neuen Gemeinwesens); Comte selbst Vorsitzender des "Europäischen Komitees der zukunftsgläubigen Menschheit". Einfluss auf Stuart Mill, Spencer und auch Marx (soziologische Betrachtungsweise in der Geschichtswissenschaft); siehe auch Geschichtsphilosophie.

    Zitat
    A. Comte: Niemand besitzt irgendein Recht außer dem, immer seine Pflicht zu tun.

    KALENDERBLATT - 21. September

    1792 Der französische Nationalkonvent schafft die Monarchie in Frankreich einstimmig ab. Damit ist der letzte Schritt zur Entmachtung von König Ludwig XVI. getan.
    1921 Bei einer Explosion im Stickstoffwerk Oppau (in der Nähe von Ludwigshafen) gibt es 535 Tote und über 1 000 Verletzte.
    1948 In Moskau werden die seit mehreren Wochen andauernden Besprechungen über die Beendigung der Blockade Berlins unterbrochen.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!