John Stuart Mill

    Aus WISSEN-digital.de

    britischer Philosoph, Nationalökonom und Politiker; * 20. Mai 1806 in London, † 8. Mai 1873 in Avignon

    Im Anschluss an seinen Dienst in der britischen Kolonie in Indien wurde Mill Parlamentarier. In seinen volkswirtschaftlichen Ideen knüpfte er an Ricardo und Adam Smith an und trat für humanitäre Ethik im Wirtschaftsleben ein. Mill war ein Verfechter eines gemäßigten Sozialismus. Als Philosoph sah er in der Erfahrung den zuverlässigsten Ausgangspunkt aller Erkenntnis. Er war neben Comte Hauptvertreter des Positivismus.


    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 22. Februar

    1873 In Deutschland wird das Münzgesetz eingeführt, das als einzige Währung die Mark gelten lässt.
    1943 In München werden die Mitglieder der Weißen Rose, die Geschwister Hans und Sophie Scholl sowie Christoph Probst, verhaftet und vom Volksgerichtshof zum Tod verurteilt.
    1965 Dem Italiener Walter Bonatti gelingt die Besteigung des Matterhorns über die Nordflanke, die "Direttissima".