Aufwendung

    Aus WISSEN-digital.de

    der gesamte, in Geld ausgedrückte Werteverbrauch eines Unternehmens innerhalb einer Wirtschaftsperiode, soweit er zur Verringerung des Reinvermögens führt. Die Rückzahlung einer Schuld z.B. zählt nicht zu den Aufwendungen, da der Auszahlung ein Rückgang der Forderungen gegenübersteht. Von neutralem Aufwand spricht man, wenn die Auszahlung das Reinvermögen mindert, aber nichts mit dem eigentlichen Unternehmenszweck gemein hat, z.B. Spenden, Steuernachzahlung etc. Ausnahme ist die Entnahme von Einlagen durch Gesellschafter (Betriebseigentümer). Dies mindert zwar das Reinvermögen, zählt aber nicht zum Aufwand.

    Ggs. zu: Ertrag


    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 24. März

    1919 Karl I. von Österreich verzichtet auf die Regierungsausübung und verlässt das Land, damit ist die österreichische Monarchie beendet.
    1944 Als Vergeltung für ein Sprengstoffattentat auf eine deutsche Polizeikompanie in Rom lässt Adolf Hitler bei den Ardeatinischen Höhlen 335 italienische Geiseln ermorden.
    1948 In Havanna wird das Statut der Internationalen Handelsorganisation (International Trade Organisation - ITO), die Charta von Havanna, unterzeichnet.