Arbeit

    Aus WISSEN-digital.de

    1. Wirtschaft: der wichtigste Produktionsfaktor der Privathaushalte neben Boden und Kapital. Jede menschliche Tätigkeit, die auf ein wirtschaftliches Ziel gerichtet ist. Wird unterteilt in körperliche und geistige, leitende (dispositive) und ausführende (exekutive) Arbeit. Der Preis der Arbeit ist der Lohnsatz. Jeder Mensch hat durch das Angebot an Arbeitszeit, das er maximal machen kann, eine gewisse Grundausstattung an Gütern. Er kann entscheiden, wie viel von dieser Maximalarbeitszeit er zur Disposition stellt und für den Lohn Güter konsumiert und wie viel er selbst in Form von Freizeit konsumiert. Der Preis von Freizeit ist also der entgangene Arbeitslohn, auch Opportunitätskosten genannt.
    2. Physik: das Produkt aus Kraft und zurückgelegtem Weg; gemessen in den Einheiten: Newtonmeter (Nm), Joule, Elektronenvolt. Arbeit wird dann verrichtet, wenn ein Körper entgegen der ursprünglich auf ihn wirkenden Kraft bewegt wird.


    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 19. Januar

    1829 Uraufführung des ersten Teils von Johann Wolfgang von Goethes Tragödie "Faust".
    1853 Uraufführung von Giuseppe Verdis Oper "Il Trovatore".
    1906 Uraufführung von Gerhart Hauptmanns Schauspiel "Und Pippa tanzt!".