Antenor

    Aus WISSEN-digital.de

    griechischer Bildhauer und Erzgießer; * 6. Jh. v.Chr.

    tätig in Athen, Meister der Übergangszeit des spätarchaischen Stils zum frühklassischen, Sohn des Malers Eumares. 506 v.Chr. erhielt er von Kleisthenes den Auftrag, die Tyrannenmörder Harmodios und Aristogeiton darzustellen. Diese Bronzegruppe wurde von Xerxes 480 v.Chr. nach Susa entführt. Später ist von Kritios und Nesiotes an dessen Stelle ein neues Denkmal erstellt worden. Erhalten ist von Antenor nur eine signierte weibliche Marmorfigur (Kore), welche aus dem Perserschutt der Akropolis ausgegraben wurde (Athen, Akropolis-Museum). Sie weist einen strengen monumentalen Stil auf, ähnlich dem des Ostgiebels des Apollontempels zu Delphi, der deswegen vielleicht auch dem Antenor zuzuweisen ist.


    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 18. Januar

    1701 Preußen wird durch die Krönung Friedrichs I. zum Königreich.
    1793 König Ludwig XVI. wird zum Tode verurteilt.
    1871 Krönung des preußischen Königs Wilhelm I. zum deutschen Kaiser.