Aage Niels Bohr

    Aus WISSEN-digital.de

    dänischer Physiker; * 19. Juni 1922 in Kopenhagen, † 8. September 2009 in Kopenhagen

    1975 Nobelpreis für Physik mit seinen Kollegen Mottelson und Rainwater für bedeutende Beiträge zur Theorie der Struktur des Atomkerns; Sohn von Niels Bohr, den er im Zweiten Weltkrieg beim Manhattan-Project in den Los-Alamos-Laboratorien unterstützte.

    Zusammen mit Mottelson und Rainwater entwickelte Bohr das Kollektivmodell über die Bewegung der Elementarteilchen in Atomkernen. Hauptsächlich befasst sich das Modell mit den auftretenden Kräften bei Kontakten der Elementarteilchen, die das Tröpfchenmodell und die Oberflächenspannung erklären.


    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 23. April

    1980 Im so genannten zweiten Kohle-Strom-Vertrag verpflichten sich die deutschen Stromversorger zur Abnahme der heimischen Steinkohle. Ziel der Vereinbarung ist neben dem Verzicht auf überflüssige Importe die Sicherung von 100 000 Arbeitsplätzen.
    1990 Karl-Marx-Stadt erhält wieder den Namen Chemnitz. Anlass dazu gab eine Bürgerbefragung, bei der 76 % der Einwohner dafür stimmten.
    1998 Internationale Fluggesellschaften dürfen künftig Nordkorea überfliegen.