James Rainwater

    Aus WISSEN-digital.de

    amerikanischer Physiker; * 9. Dezember 1917 in Council, Idaho, † 31. Mai 1986 in New York

    Rainwater erhielt 1975 den Nobelpreis für Physik für seine Arbeiten zur Struktur der Atomkerne.

    Rainwater beobachtete in verschieden Experimenten Abweichungen von der Kugelgestalt der Kerne. Durch das entdeckte Vierpolmoment entstehen zigarren- oder linsenförmige Gebilde. Mit der daraus gewonnenen Theorie des Kollektivmodells wurde ein neuer Weg in der Forschung der Kernphysik eingeschlagen.

    KALENDERBLATT - 21. August

    1818 Jean-Baptiste Bernadotte, der ehemalige Marschall Napoleons, wird als Karl XIV. Johann König von Schweden.
    1891 Die Telegrafenverbindung zwischen Berlin und München wird fertiggestellt.
    1945 Die UdSSR ratifiziert das UNO-Statut.



    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!