Sozialpsychologie

    Aus WISSEN-digital.de

    Teilbereich der Psychologie, die das Individuum in seiner menschlichen Umgebung und in den daraus resultierenden Beziehungen untersucht. Dabei werden auch Kenntnisse aus der Entwicklungs-, Persönlichkeits- und Motivationsforschung eingebracht und mit wissenschaftlichen Methoden der Psychologie kombiniert. Im allgemeinen Bereich wird anhand der sozialen Interaktion aufgezeigt, wie sich das individuelle Verhalten entwickelt und anpasst (Sozialisation). Dann wird das Umfeld sozialer Einstellungen untersucht, die Kommunikation mit den Mitmenschen, das Verhalten von Gruppen untereinander und der einzelnen Mitglieder dieser Gruppe (Intergruppenforschung). Im weiteren Sinne gehören dazu auch kulturelle Äußerungen wie Sprache und Recht.

    Die Praxis der Wissenschaft beschäftigt sich mit dem Verhalten des Menschen in Gruppen und Organisationen und deren Hierarchien und Strukturen. Speziell gibt es die Bereiche Erziehung, Therapie von Familien und anderen Gemeinschaften, aber auch die Hilfe bei der Wiedereingliederung Straffälliger in die Gesellschaft (Resozialisierung). Im Feld der Psychohygiene ist man prophylaktisch und kurativ tätig. Der Politik hilft die Sozialpsychologie mit ihren Erkenntnissen auf dem Gebiet der Friedensforschung, der Wirtschaft bei der Marktforschung (Konsumentenverhalten).



    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 18. Oktober

    1414 König Siegmund garantiert dem Theologen Jan Hus, der die Rückkehr zur Armut der Urkirche fordert, freies Geleit für das Konstanzer Konzil. Trotzdem wird Hus in Konstanz als Ketzer verurteilt.
    1817 Auf der Wartburg treffen sich etwa 600 deutsche Studenten zum Gedenken an den Sieg in der Völkerschlacht bei Leipzig; das Wartburgfest wird zu einer Demonstration für Freiheit und Einheit.
    1938 Arabische Freischärler besetzen die Altstadt von Jerusalem, darunter auch die heiligen Stätten.