Reality-Soap

    Aus WISSEN-digital.de

    seit dem Ende der 1990 Jahre populäre Form der Fernsehunterhaltung. Bei der Reality-Soap wird in regelmäßigen Abständen über das Leben einer oder mehrerer (normalerweise nichtprominenter) Personen berichtet. Aus der Unmenge des gedrehten Filmmaterials wird eine Auswahl getroffen, die sich vor allem nach den Interessen des Publikums richtet. Reality-Soaps sind deshalb reine Unterhaltungssendungen.

    Eine extreme Form der Reality-Soap ist ist etwa die RTL-Sendung "Big Brother": Mehrere Personen werden über Monate hinweg in einem Wohn-Container von der Außenwelt abgeschottet und ununterbrochen (Ausnahme ist die so genannte kamerafreie Stunde) durch Kameras beobachtet. Im Fernsehen werden regelmäßig ausgewählte Szenen gezeigt, im Internet kann der Zuschauer ständig auf die Übertragung der Live-Kameras zurückgreifen.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 20. Oktober

    1314 Doppelte Königswahl in Frankfurt: Friedrich der Schöne, Herzog von Österreich, und der bayerische Herzog Ludwig streiten sich um die Krone des Deutschen Reichs.
    1827 In der Seeschlacht von Navarino verliert das Osmanenreich die Seeherrschaft in der Ägäis; für die Griechen wird der Weg in die Unabhängigkeit frei.
    1842 Die tragische Oper "Rienzi" von Richard Wagner wird in Dresden uraufgeführt.