Will Quadflieg

    Aus WISSEN-digital.de

    deutscher Schauspieler; * 15. September 1914 in Oberhausen, † 27. November 2003 bei Bremen

    Seine Karriere als Schauspieler begann Will Quadflieg 1933 in Oberhausen. Nach verschiedenen Engagements an Bühnen in ganz Deutschland kam er 1937 nach Berlin, wo er zunächst an der Volksbühne und ab 1940 am Schillertheater unter der Intendanz von Heinrich George spielte. Ab 1952 arbeitete Quadflieg am Hamburger Schauspielhaus mit Gustaf Gründgens zusammen. Im Theater stellte Quadflieg vor allem klassische Figuren dar wie beispielsweise den Romeo, den Othello, den Don Carlos u.a. Seine bekannteste Fernsehrolle war die in "Der große Bellheim".

    KALENDERBLATT - 19. August

    1493 Maximilian I., der "letzte Ritter", wird Kaiser des Heiligen Römischen Reiches.
    1915 Das deutsche U-Boot "U24" versenkt das Passagierschiff "Arabic". Etwa 50 Menschen kommen ums Leben. Gleichzeitig wird "U27" von einem unter amerikanischer Flagge fahrenden britischen Kriegsschiff beschossen und die Überlebenden gegen jede Regel des Seekriegs ermordet. Diese Ereignisse führen zum Ende des begrenzten U-Boot-Krieges gegen England.
    1936 In Moskau beginnen die ersten Schauprozesse gegen die antistalinistische Opposition.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!