Monomer

    Aus WISSEN-digital.de

    (griechisch "einteilig")

    molekulare Verbindung, die sich zu langkettigen, hochmolekularen Verbindungen, den so genannten Polymeren, zusammenschließen. Dies kann unter anderem durch Polymerisation, Polyaddition und Polykondensation erfolgen. In den meisten Fällen handelt es sich bei Monomeren um ungesättigte Verbindungen wie zum Beispiel Ethen oder aber Verbindungen, die über mehrere reaktionsfähige Gruppen verfügen, wie beispielsweise Diamine.

    Kalenderblatt - 28. Mai

    1905 In der Seeschlacht von Tsuschima vernichten die Japaner die russische Flotte.
    1955 Die Amerikaner schießen zwei Affen mit einer Jupiter-Rakete in den Weltraum. Ihr ballistischer Ausflug dient der Vorbereitung von Raumflügen der US-Astronauten.
    1967 Der Engländer Sir Francis Chichester kehrt nach rund 200 Tagen von einer Weltumseglung zurück. Er vollbrachte die erste Alleinfahrt um die Welt.