Polykondensation

    Aus WISSEN-digital.de

    (griechisch)

    Synthese von Nylon

    Verfahren zur Herstellung von Kunststoffen. Hierbei entstehen die Kunststoffe durch das wiederholte Zusammentreten von Monomeren, welche über mindestens zwei funktionale Gruppen verfügen, wobei kleine Molekülen wie zum Beispiel Wasser oder Ammoniak abgespalten werden. Für diese Art von Reaktion wird eine bestimmte Menge an Energie benötigt.

    Durch die Polykondensation entstehen beispielsweise Polyamide oder Polyester.


    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 21. Januar

    1793 Der französische König Ludwig XVI. wird hingerichtet.
    1949 Sieg der Kommunisten in China. Der chinesische Staatspräsident Tschiang Kai-schek tritt zurück.
    1963 Der deutsch-französische Vertrag zur Zusammenarbeit wird zwischen Staatspräsident de Gaulle und Bundeskanzler Adenauer unterzeichnet.