Will Quadflieg

    Aus WISSEN-digital.de

    deutscher Schauspieler; * 15. September 1914 in Oberhausen, † 27. November 2003 bei Bremen

    Seine Karriere als Schauspieler begann Will Quadflieg 1933 in Oberhausen. Nach verschiedenen Engagements an Bühnen in ganz Deutschland kam er 1937 nach Berlin, wo er zunächst an der Volksbühne und ab 1940 am Schillertheater unter der Intendanz von Heinrich George spielte. Ab 1952 arbeitete Quadflieg am Hamburger Schauspielhaus mit Gustaf Gründgens zusammen. Im Theater stellte Quadflieg vor allem klassische Figuren dar wie beispielsweise den Romeo, den Othello, den Don Carlos u.a. Seine bekannteste Fernsehrolle war die in "Der große Bellheim".

    KALENDERBLATT - 17. Juli

    1789 Der französische König Ludwig XVI. wird aus Versailles ins revolutionäre Paris gebracht.
    1917 Der englische König Georg V. benennt im Ersten Weltkrieg seine Dynastie um. Um ein Zeichen gegen den Kriegsgegner Deutschland zu setzen, heißt sein Haus von diesem Tag an Windsor und nicht mehr Sachsen-Coburg-Gotha.
    1945 Die Potsdamer Konferenz, an der die Regierungschefs von Großbritannien (Churchill), der USA (Truman) und der UdSSR (Stalin) teilnehmen, wird eröffnet.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!