Verbindlichkeiten

    Aus WISSEN-digital.de

    Verpflichtung eines Schuldners zu einer Leistung; wird meist an einem Stichtag fällig (z.B. Steuern, Anleihen, Darlehen, Hypotheken, unbezahlte Lieferungen). Diese Verpflichtung kann entweder durch gesetzliche Regelungen begründet sein oder aus einem Rechtsgeschäft (Vertrag) entstehen. Verbindlichkeiten eines Unternehmens werden auf der Passivseite unter dem Posten Fremdkapital der Bilanz ausgewiesen.

    KALENDERBLATT - 15. Juni

    1925 In Deutschland wird die höchste Banknote aller (Inflations-)Zeiten aus dem Geldverkehr gezogen, ein 100-Billionen-Schein.
    1940 Russland besetzt Litauen.
    1945 Die SPD proklamiert den Neuaufbau ihrer Organisation.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!