Darlehen

    Aus WISSEN-digital.de

    Geld oder andere vertretbare Sachen, die für eine festgesetzte oder unbestimmte Zeit verliehen werden; meist gegen Zinsen. Das Darlehen ist ein durch das Bürgerliche Gesetzbuch (§§ 607 bis 610 BGB) geregelter privatrechtlicher Kredit, mit dem der Darlehensnehmer die Rückerstattung in gleicher Menge und Qualität verspricht.

    Kalenderblatt - 24. April

    1884 Die Regierung des Deutschen Reichs erklärt Damara- und Namakwaland, die spätere Kolonie Deutsch-Südwestafrika, zum deutschen Protektorat .
    1926 Deutschland und die UdSSR schließen einen Neutralitätspakt.
    1947 Die Moskauer Konferenz geht nach fast sieben Wochen zu Ende, ohne dass sich zwischen den Alliierten eine Einigung über den Friedensvertrag mit Deutschland und Österreich ergeben hätte.