Theodor Hosemann

    Aus WISSEN-digital.de

    deutscher Maler und Zeichner; * 24. September 1807 in Brandenburg, † 15. Oktober 1875 in Berlin

    beliebter Illustrator des Berlins der Biedermeierzeit, ausgebildet unter Cornelius und Schadow an der Düsseldorfer Akademie, seit 1828 in Berlin tätig als Lithograf.

    Besonders beliebt waren seine Federzeichnungen als Buchschmuck: etwa seine Illustrationen zu "Münchhausen" (1840) oder zu E.T.A. Hoffmanns Schriften (1844). Ferner schuf er Genrebilder aus dem Leben des Berliner Klein- und Spießbürgertums. Sehr fruchtbar war seine Zusammenarbeit mit dem Texter Adolf Glaßbrenner.


    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 25. Mai

    1895 Der Ästhet und Dandy Oscar Wilde wird wegen homosexueller Beziehungen zu zwei Jahren Freiheitsstrafe verurteilt. Wilde, zuvor der literarische Abgott der englischen Gesellschaft, wird fortan totgeschwiegen. Er zerbricht an der viktorianischen Moral, die er einst in seinen Werken kritisierte.
    1944 Island wird durch Volksabstimmung unabhängig von Dänemark.
    1963 30 afrikanische Staaten schließen sich zur Organisation für die Afrikanische Einheit ("Organization of African Unity", OAU) zusammen und unterzeichnen eine Afrika-Charta.