Sir Cyril Norman Hinshelwood

    Aus WISSEN-digital.de

    britischer Chemiker; * 19. Juni 1897 in London, † 9. Oktober 1967 in London

    erhielt 1956, gemeinsam mit Semjonow, den Nobelpreis für Chemie für seine Arbeiten zur Reaktionskinetik und der Kinetik des Bakterienstoffwechsels.

    Die Untersuchungen von Verbrennungen, Explosionen und Zersetzungen zeigten ein Ablaufen einer Kettenreaktion, bei denen durch ein Radikal weitere solche Moleküle mit ungepaarten Elektronen entstehen. Diese Kettenreaktionen wurden als normaler Reaktionsverlauf bei Gasphasenreaktionen nachgewiesen und sind auch bei großtechnischen katalytischen Reaktionen von großer Bedeutung.

    KALENDERBLATT - 20. Juli

    1932 Reichskanzler Papen setzt die Regierung in Preußen ab, der letzten sozialdemokratischen Bastion in der Weimarer Republik.
    1944 Das Attentat auf Adolf Hitler (so genannter Zwanzigster Juli) schlägt fehl. Einer der Anführer des Putschversuchs, den nur wenige der Verschwörer überleben sollen, ist Graf von Stauffenberg.
    1954 Nach dem Fall des französischen Stützpunkts Dien Bien Phu gibt man in Frankreich den Krieg in Indochina für verloren und einigt sich mit den Viet-Minh auf einen Waffenstillstand.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!