Ruth Maria Kubitschek

    Aus WISSEN-digital.de

    deutsche Schauspielerin; * 2. August 1931

    Datei:Kubitschek.jpg
    Ruth Maria Kubitschek

    1959 kam Ruth Maria Kubitschek, nachdem sie bereits bei der DEFA Karriere gemacht hatte ("Das kleine und das große Glück", "Der Fackelträger" u.a.) nach Celle, wo sie am Schlosstheater einen Zweijahresvertrag unterschrieb.

    Bereits nach einem Jahr warb sie Fritz Kortner für eine Fernsehrolle ab und seitdem war sie in den unterschiedlichsten Produktionen zu sehen. Kubitschek spielte in "Monaco Franze - Der ewige Stenz" (1983 an der Seite von Helmut Fischer) und "Kir Royal" (1986) mit, zwei äußerst erfolgreichen Fernsehproduktionen Helmut Dietls.

    Filme (Auswahl)

    1966 - Sperrbezirk

    1967 - Mittsommernacht

    1972 - Und der Regen verwischt jede Spur

    1983 - Didi - der Doppelgänger

    1992 - Otto - der Liebesfilm

    1997 - Rosamunde Pilcher: Sommer am Meer

    2003 - Zwei Väter einer Tochter (Two Fathers for Conny)

    KALENDERBLATT - 6. Dezember

    1882 Carl Millöckers Operette "Der Bettelstudent" wird in Wien uraufgeführt.
    1882 Die deutsche Kolonialbewegung schafft sich mit der Gründung des "Deutschen Kolonialvereins" ein zentrales Organ.
    1890 Die Oper "Die Trojaner. Erster Teil – Die Einnahme von Troja" von Hector Berlioz wird in Karlsruhe in der deutschen Fassung uraufgeführt.



    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!