Reverse Eningeering

    Aus WISSEN-digital.de

    umgekehrter Entwicklungsprozess von Software. Ausgehend von einem existierenden Produkt, wird durch Analyse der Komponenten dessen Funktionsweise ermittelt. Diese Vorgehensweise ist nur notwendig, wenn man keinen Zugriff auf die Pläne, Unterlagen oder Quellen des Originals hat, und wird oft illegal als kostengünstige Alternative zu eigener Entwicklungsarbeit oder zur Zahlung von Lizenzgebühren gewählt. Beispiele für Reverse Eningeering sind die Analyse eines lauffähigen Programms mittels Disassembler bzw. Dekompiler und Debugger sowie die Gewinnung eines Schaltplans durch Untersuchung des Layouts und der Bauelemente einer elektronischen Schaltung.

    KALENDERBLATT - 19. Juli

    1870 Frankreich erklärt Deutschland den Krieg.
    1908 Der englische Oberst Burnley-Campbell reist einmal um die Welt in vierzig Tagen.
    1937 In München wird die Ausstellung Entartete Kunst eröffnet, in der die Werke missliebiger Künstler exemplarisch dargeboten werden, um sie in die Nähe von Geisteskrankheit und "Abartigkeit" zu setzen.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!