Prisma (Mathematik)

    Aus WISSEN-digital.de

    (griechisch "das Abgesägte")

    in der Geometrie ein Körper, der von kongruenten, parallel verlaufenden Vielecken als Grund- und Deckfläche und von entsprechend vielen passenden Parallelogrammen als Seitenflächen (Mantel) begrenzt ist.

    Steht der Mantel auf der Grund- und Deckfläche senkrecht, so sind alle Mantelflächen Rechtecke, man spricht von einem geraden Prisma oder einer Säule. Ist dies nicht der Fall, spricht man von einem schiefen Prisma.

    KALENDERBLATT - 23. Juli

    1901 Geheimrat Professor Dr. Robert Koch prophezeit den Sieg über die Tuberkulose.
    1932 Der Völkerbund beendet seine Abrüstungskonferenz in Genf. In die allgemeine Abrüstungskonvention soll aufgenommen werden: Verbot von Luftangriffen gegen die Zivilbevölkerung, der chemischen und bakteriologischen Waffen und der Flammenwerfer, sowie die Tonnagebegrenzung von Kampfwagen und der Kaliber der schweren Artillerie.
    1969 Das amerikanische Raumschiff "Apollo 11" landet wohlbehalten im Pazifik.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!