Presserecht

    Aus WISSEN-digital.de

    die Rechtsnormen, die die öffentlich-rechtlichen Beziehungen zwischen Presse, Staat und Allgemeinheit regeln. Das Presserecht betrifft nicht nur Printmedien, sondern gilt für alle Vervielfältigungen von Schriften, besprochenen Tonträgern, bildlichen Darstellungen und Musikalien mit Text oder Erläuterungen. Im Einzelnen regeln die Landespressegesetze, das Kunsturheberrechtsgesetz, der Staatsvertrag über Mediendienste, das Informations- und Kommunikationsdienstegesetz, das Gesetz über die Nutzung von Telediensten, das Gesetz über den Datenschutz bei Telediensten und das Signaturgesetz das Presserecht.


    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 20. Februar

    1816 Uraufführung der Oper "Der Barbier von Sevilla" von Gioacchino Rossini.
    1960 Belgien entlässt die vormalige Kolonie Kongo in die Unabhängigkeit.
    1974 Die Bundesrepublik tritt dem Vertrag über die Nichtverbreitung von Kernwaffen bei.