Peter Dennis Mitchell

    Aus WISSEN-digital.de

    englischer Biochemiker; * 29. September 1920 in Mitcham, Surey, † 10. April 1992 in Bodmin, Cornwall

    erhielt 1978 den Nobelpreis für Chemie für die Erklärung des biologischen Energietransfers einer Zelle mit seiner chemiosmotischen Theorie.

    Um aus Nahrung Energie zu gewinnen, ist bei allen Lebewesen ein sehr effektiver zellulärer Syntheseapparat notwendig. Dabei ist der Elektronentransfer an die Adenosintriphosphat(ATP)-Synthese gekoppelt: Durch den Elektronenfluss der Atmungskette werden Protonen durch die Zellmembran nach außen gepumpt, und es entsteht ein Potential, wodurch beim Rückfluss der Protonen ein Enzym verwendet wird, die ATP aufzubauen.


    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 19. Februar

    1913 Militante Frauenrechtlerinnen in England, die so genannten Suffragetten sprengen das Landhaus des Schatzkanzlers David Lloyd George in die Luft.
    1919 In der Weimarer Nationalversammlung hält die erste Frau eine Rede.
    1986 Die sowjetische Raumstation Mir wird gestartet.