Kontrafagott

    Aus WISSEN-digital.de

    (italienisch)

    dreifach geknicktes Fagott mit einer Rohrlänge von fast sechs Metern, das eine Oktave tiefer klingt als das gewöhnliche Fagott. Im Orchester ist das Kontrafagott das tiefste Instrument überhaupt (2B-f) und wird eine Oktave höher notiert, als es erklingt. Es stellt im Bläserchor den Kontrabass der Oboenfamilie dar und wird im Orchester meist zu bestimmten Zwecken eingesetzt (z.B. in J. Haydns "Schöpfung": "Der Boden trägt der Tiere Last") oder als Verstärkung der Streicherbässe. Solistische Bedeutung kommt ihm kaum zu, und wenn, dann oft zur Schilderung des Schauerlichen (R. Strauss: "Salome").


    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 26. März

    1881 Rumänien wird Königreich.
    1920 Die Reichsregierung unter Ministerpräsident Gustav Bauer tritt zurück. Dies ist die Konsequenz aus dem (gescheiterten) Kapp-Putsch.
    1979 Ägypten und Israel unterzeichnen einen Friedensvertrag.