Dienstleistungen

    Aus WISSEN-digital.de

    nicht matierielle, wirtschaftliche Güter. Bestehen in der Ausführung bestimmter Tatigkeiten/Arbeiten gegen Bezahlung. Merkmale sind Personengebundenheit, fehlende Lagerfähigkeit sowie Gleichzeitigkeit von Konsum und Produktion der Dienstleistung. Der tertiäre Sektor fasst alle Dienstleistungsbranchen zusammen.

    Man unterscheidet verbraucherbezogene Dienstleistungen wie Gastronomie, Banken, Versicherungen, Schulen (öffentliche Verwaltung) sowie produktionsbezogene Dienstleistungen wie Unternehmensberatung oder Marktforschung. Dienstleistungsgesellschaften, auch Postindustrielle Gesellschaften genannt, entstehen seit dem Zweiten Weltkrieg vor allem in hochentwickelten westlichen Ländern. Der Beitrag des Dienstleistungssektors zum Bruttoinlandsprodukt (BIP) hat in den letzten Jahren ständig zugenommen, der der Land- und Forstwirtschaft sowie des Gewerbes nehmen hingegen ab. Diese Veränderung kennzeichnet den Übergang zur Dienstleistungsgesellschaft.

    KALENDERBLATT - 20. Juli

    1932 Reichskanzler Papen setzt die Regierung in Preußen ab, der letzten sozialdemokratischen Bastion in der Weimarer Republik.
    1944 Das Attentat auf Adolf Hitler (so genannter Zwanzigster Juli) schlägt fehl. Einer der Anführer des Putschversuchs, den nur wenige der Verschwörer überleben sollen, ist Graf von Stauffenberg.
    1954 Nach dem Fall des französischen Stützpunkts Dien Bien Phu gibt man in Frankreich den Krieg in Indochina für verloren und einigt sich mit den Viet-Minh auf einen Waffenstillstand.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!