Geophysik

    Aus WISSEN-digital.de

    Wissenschaft, deren Forschungsgegenstand die im Zusammenhang mit der Erde und deren Materie auftretenden physikalischen Zuständen und Erscheinungen sind. Die allgemeine Geophysik beschäftigt sich mit den physikalischen Eigenschaften, die angewandte Geophysik mit dem geologischen Bau der Erde (Schwerefeld, Erdbebenwellen) und der Suche nach Lagerstätten (Bergbau). Teilgebiete der Geophysik sind die spezielle Geophysik, Hydrologie, Aeronomie, Ionosphärenforschung, die Gravimetrie (Physik der Schwerkraft), die Meteorologie (Physik der Atmosphäre), die Ozeanographie (Meeresforschung) und die Seismologie (Erdbebenforschung).

    KALENDERBLATT - 19. Juli

    1870 Frankreich erklärt Deutschland den Krieg.
    1908 Der englische Oberst Burnley-Campbell reist einmal um die Welt in vierzig Tagen.
    1937 In München wird die Ausstellung Entartete Kunst eröffnet, in der die Werke missliebiger Künstler exemplarisch dargeboten werden, um sie in die Nähe von Geisteskrankheit und "Abartigkeit" zu setzen.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!