Gaius Clinius Maecenas

    Aus WISSEN-digital.de

    römischer Politiker, Diplomat und Schriftsteller; * 70 v.Chr., † 8 v.Chr. in Rom

    Datei:M 11k0108a.jpg
    »Maecenas stellt Augustus die Künste vor«; Giovanni Battista Tiepolo

    leistete Oktavian (Augustus) wichtige Dienste. Er blieb auch nach den Triumviratskriegen Vertrauter des Augustus, ohne jedoch ein Amt zu bekleiden.

    Maecenas war Epikureer, reich, im Besitz von Kunstsammlungen, nahm sich bedrängter junger Dichter (Vergil, Horaz, Properz) an und verknüpfte seinen Namen mit dem Ruf eines Freundes und Gönners der Künstler und Gelehrten ("Mäzen").

    KALENDERBLATT - 3. Dezember

    1800 In der Schlacht bei Hohenlinden wird die österreichisch-bayerische Armee von den Truppen Napoleons schwer geschlagen.
    1936 39 deutsche Emigranten werden von der nationalsozialistischen Regierung ausgebürgert.
    1959 350 Menschen ertrinken beim Bruch des Staudamms von Malpasset in Südfrankreich.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!