Feldlerche

    Aus WISSEN-digital.de

    Die Feldlerche gehört innerhalb der Ordnung der Sperlingsvögel (Passeriformes) zu den Singvögeln (Passeri).

    Systematik
    Klasse: Vögel (Aves)
    Ordnung: Sperlingsvögel (Passeriformes)
    Unterordnung: Singvögel (Passeri)
    Familie: Lerchen (Alaudidae)
    Art: Feldlerche
    Wissenschaftlicher Name
    Alauda arvensis

    Beschreibung

    Sie wird etwa 18 Zentimeter groß und ist damit fast so groß wie der Star.

    Das Gefieder der Feldlerche ist braun gemustert und an den Hinterrändern der Flügel befinden sich weiße Streifen. Der Bauch ist weiß mit einer dunklen Zeichnung auf der Brust. Die Außenkanten des Schwanzes sind weiß gefärbt.

    Lebensraum

    Die Feldlerche ist mit Ausnahme Islands in ganz Europa beheimatet und bewohnt bevorzugt offene Felder, Weideflächen und Moore.

    Lediglich die in Nord- und Osteuropa lebende Feldlerche macht sich zum Überwintern in den Mittelmeerraum auf. In den restlichen Gebieten bleibt die Feldlerche ganzjährig.

    Nahrung

    Die Nahrung der Feldlerche besteht aus Insekten, Würmern und Pflanzenteilen.

    Fortpflanzung

    Die Feldlerche zählt zu den Bodenbrütern.

    Mitte April beginnt sie eine Mulde in den Boden zu scharren, die dann mit Pflanzenmaterial ausgepolstert wird. Das Weibchen legt im Schnitt vier Eier, die zwei Wochen ausgebrütet werden.

    Oft brütet die Feldlerche Anfang August ein zweites Mal.

    Sonstiges

    1998 wurde die Feldlerche zum Vogel des Jahres gewählt.

    KALENDERBLATT - 26. Juni

    1945 Die Charta der Vereinten Nationen (UNO) und das Statut für einen Internationalen Gerichtshof wird verkündet.
    1948 Die Luftbrücke nach Westberlin wird eröffnet, um die von den Sowjets eingeschlossene Stadt aus der Luft mit Nahrungsmittel zu versorgen. Sie dauert bis zum 16. April 1949.
    1963 Der amerikanische Präsident John F. Kennedy besucht Berlin und hält seine berühmt gewordene Rede, die er mit dem Satz: "Ich bin ein Berliner!" beendet.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!