Edgar Ende

    Aus WISSEN-digital.de

    deutscher Maler; * 23. Februar 1901 in Hamburg, † 27. Dezember 1965 in Netterndorf bei München

    Vater von Michael Ende. Hauptvertreter der deutschen Surrealisten; seit 1931 in München tätig; anfänglich von de Chirico beeinflusst, orientierte er sich später auch am Werk von M. Ernst. In seinen Bildern gruppieren sich in unendlich scheinenden Räumen überdimensionale Tiergestalten, kahlköpfige Aktfiguren und rätselhafte Gegenstände.

    1947 war Edgar Ende einer der Mitbegründer der Neuen Gruppe.

    Hauptwerke: Illustrationen zu García Lorcas Romanzen "Das Wüstenabenteuer" und "Die Zigeunermusik".

    KALENDERBLATT - 24. Mai

    1370 Mit dem "Frieden von Stralsund" erreicht die Hanse den Höhepunkt ihrer Macht.
    1819 Der atlantische Ozean wird erstmalig von einem dampfangetriebenen Schiff überquert. Die "Savannah" benötigt für die Überfahrt von Savannah im US-amerikanischen Georgia nach Liverpool in England vier Wochen.
    1976 Die Sowjetunion verstößt gegen Bestimmungen des SALT-Abkommens und gibt als Ursache dafür "technische Schwierigkeiten" an.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!