Chipsatz

    Aus WISSEN-digital.de

    Der aus einer Gruppe von Chips bestehende Chipsatz ist das zentrale Element auf einem Mainboard. Diese fest aufgelötete Chip-Bestückung eines Mainboards oder auch einer Grafikkarte, die auf den Prozessor bzw. den Grafik-Chip abgestimmt ist, bestimmt - je nach Ausführung - z.B. die Art der Speicherverwaltung und der Datenübermittlung über den Bus. Grundsätzlich stellt ein Chipsatz die Verbindung zwischen dem Prozessor und den übrigen Teilen der Platine (Mainboard) her. Der Chipsatz des Mainboards steuert auch den Cache und die Erweiterungs-Steckplätze.

    Der Chipsatz ist über den Front Side Bus mit dem Prozessor und über den Speicherbus mit dem Arbeitsspeicher verbunden. Beide Bussysteme arbeiten meist mit derselben Taktfrequenz. Bei neueren Chipsätzen lassen sich hier unterschiedliche Taktfrequenzen benutzen, was der Leistungssteigerung zugute kommen kann.

    Heutige Chipsätze bestehen meist aus zwei oder drei Chips (Northbridge und Southbridge oder GMHC, ICH und FWH). Die Art des Chipsatz bestimmt z.T., welche Hardware eingesetzt werden kann. Z.B. können SDRAM-Speicherchips nur zusammen mit bestimmten Chipsätzen benutzt werden. Bei der Entscheidung für einen Chipsatz sind unter anderem die Verträglichkeit mit dem Prozessor, dem Takt des Front-Side-Bus und mit neuen Speichertechnologien, wie z.B. DDR-SDRAM, zu beachten.

    Für den Slot 2 gibt es spezielle Chipsätze.

    KALENDERBLATT - 9. Mai

    1976 Die RAF-Terroristin Ulrike Meinhof wird in ihrer Zelle in Stuttgart-Stammheim tot aufgefunden. Meinhof beging während des Prozesses gegen sie und andere Mitglieder der Gruppe Selbstmord. Andreas Baader, der wie sie an der Gründung der Baader-Meinhof-Gruppe mitwirkte, nimmt sich im Oktober 1977 im selben Gefängnis das Leben.
    1993 In Paraguay geht bei den ersten demokratischen Wahlen seit der Gründung des Staats die Colorado-Partei als Sieger hervor. Juan Carlos Wasmosy Monti wird neuer Staats- und Regierungschef.
    1994 Nelson Mandela, seit 1991 Vorsitzender des ANC, wird zum ersten schwarzen Staatsoberhaupt und Regierungschef Südafrikas gewählt. Die Amtszeit des Friedensnobelpreisträgers dauert bis 1999 an.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!