Caroline Mathilde von Dänemark

    Aus WISSEN-digital.de

    dänische Königin; * 22. Juli 1751, † 17. Januar 1775

    Schwester König Georgs III. von England;

    Caroline Mathilde war als Fünfzehnjährige von ihrem Bruder König Georg III. von England aus politischen Gründen dem Dänenkönig Christian zur Frau gegeben worden. Die Ehe war unglücklich und die Königin begann ein Verhältnis mit dem Kabinettsminister Struensee. Das Verhältnis blieb nicht unbemerkt; es wurde vom Adel, dessen Vorrechte Struensee zu Gunsten des Bürgertums beschnitten hatte, als willkommener Vorwand zum Sturz des Ministers benutzt. Am 28. April 1772 wurde Johann Graf von Struensee hingerichtet. Caroline Mathilde starb in der Verbannung, auf Schloss Celle bei Hannover, dreiundzwanzig Jahre alt.

    KALENDERBLATT - 3. Dezember

    1800 In der Schlacht bei Hohenlinden wird die österreichisch-bayerische Armee von den Truppen Napoleons schwer geschlagen.
    1936 39 deutsche Emigranten werden von der nationalsozialistischen Regierung ausgebürgert.
    1959 350 Menschen ertrinken beim Bruch des Staudamms von Malpasset in Südfrankreich.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!