Margrethe II. von Dänemark

    Aus WISSEN-digital.de

    dänische Königin; * 16. April 1940 in Kopenhagen

    durch eine Verfassungsänderung von 1953 zur Thronfolgerin bestimmt, bestieg Margarethe II. 1972 den dänischen Thron. Sie ist zwar offiziell das Staatsoberhaupt Dänemarks, hat aber hauptsächlich repräsentative Aufgaben. Königin Margarethe arbeitet zudem erfolgreich als Grafikerin und Malerin, hat mehrere Bücher illustriert und ist als Designerin von Kirchengewändern und Theaterkostümen tätig.

    Nach einem Studium der Archäologie in Paris, Kopenhagen und England (1960 bis 1964) heiratete sie 1967 Graf Henri de Laborde de Monpezat. 1968 wurde Kronprinz Frederik geboren.

    KALENDERBLATT - 22. Juli

    1831 Johann Wolfgang von Goethe beendet sein Lebenswerk "Faust II", ein dreiviertel Jahr vor seinem Tod.
    1894 Von Paris nach Rouen startet das erste Autorennen der Welt.
    1944 Als Ergebnis der Konferenz von Bretton Woods werden der Internationale Währungsfonds und die Internationale Bank für Wiederaufbau und Entwicklung gegründet.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!