Margrethe II. von Dänemark

    Aus WISSEN-digital.de

    dänische Königin; * 16. April 1940 in Kopenhagen

    durch eine Verfassungsänderung von 1953 zur Thronfolgerin bestimmt, bestieg Margarethe II. 1972 den dänischen Thron. Sie ist zwar offiziell das Staatsoberhaupt Dänemarks, hat aber hauptsächlich repräsentative Aufgaben. Königin Margarethe arbeitet zudem erfolgreich als Grafikerin und Malerin, hat mehrere Bücher illustriert und ist als Designerin von Kirchengewändern und Theaterkostümen tätig.

    Nach einem Studium der Archäologie in Paris, Kopenhagen und England (1960 bis 1964) heiratete sie 1967 Graf Henri de Laborde de Monpezat. 1968 wurde Kronprinz Frederik geboren.


    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 23. März

    1933 Der Reichstag nimmt das Ermächtigungsgesetz an.
    1939 Hitler setzt seinen letzten Gebietsanspruch vor dem Krieg durch. Litauen gibt das nach dem Ersten Weltkrieg verlorene Memelgebiet an Deutschland zurück.
    1956 Pakistan wird Islamische Republik.