Bartergeschäft

    Aus WISSEN-digital.de

    Güter werden ohne Geldzahlungen ausgetauscht. Voraussetzung ist die relative Gleichwertigkeit der getauschten Güter. In RGW-Staaten wurden Bartergeschäfte auf Grund des Devisenmangels praktiziert. Meist wurden teure Investitionsgüterlieferungen, z.B. Hightech aus Industrieländern, mit Naturalien, z.B. Fellen, Kamelen etc., bezahlt. Bartergeschäfte kommen in Deutschland zwischen Fernsehanstalten und Unternehmen vor, hier werden Werbezeiten gegen TV-Sendungen getauscht. Ansonsten hat das Bartergeschäft in Deutschland eher geringere Bedeutung.

    KALENDERBLATT - 13. Juni

    1870 Die Unfehlbarkeit des Papstes wird auf dem 1. Vatikanischen Konzil als Dogma verkündet.
    1878 Der Berliner Kongress wird eröffnet, auf dem der Balkankonflikt geklärt werden soll.
    1975 Iran und Irak unterzeichnen ein Grenzabkommen, das einen jahrzehntelangen Streit zwischen den beiden Ländern beenden soll.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!