Bartergeschäft

    Aus WISSEN-digital.de

    Güter werden ohne Geldzahlungen ausgetauscht. Voraussetzung ist die relative Gleichwertigkeit der getauschten Güter. In RGW-Staaten wurden Bartergeschäfte auf Grund des Devisenmangels praktiziert. Meist wurden teure Investitionsgüterlieferungen, z.B. Hightech aus Industrieländern, mit Naturalien, z.B. Fellen, Kamelen etc., bezahlt. Bartergeschäfte kommen in Deutschland zwischen Fernsehanstalten und Unternehmen vor, hier werden Werbezeiten gegen TV-Sendungen getauscht. Ansonsten hat das Bartergeschäft in Deutschland eher geringere Bedeutung.


    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 19. November

    1212 Friedrich II. verbündet sich mit dem französischen König, um mit dem Welfen Otto IV. um den deutschen Thron zu kämpfen.
    1863 Rede des amerikanischen Präsidenten Abraham Lincoln auf dem Schlachtfeld von Gettysburg.
    1942 Mit dem Beginn der sowjetischen Großoffensive bei Stalingrad neigt sich die Waage in Hitlers Ostfeldzug zugunsten der Roten Armee.