Abfluss

    Aus WISSEN-digital.de

    durch Schwerkraft bedingter Bewegungsvorgang des aus Niederschlägen stammenden Wassers auf und unter der Erdoberfläche oder in Abflussrohrleitungen. Der Abflussbeiwert stellt eine Verhältniszahl zwischen Abflusshöhe und Niederschlagshöhe dar. Er dient zur Bestimmung der für die Abflussmenge erforderlichen Abflussquerschnitte von Wasserläufen sowie Rohrleitungen und ist von verschiedenen Faktoren, wie Klima, Verdunstung, Wasserdurchlässigkeit, abhängig. Abflusshöhe ist die Bezeichnung für die Abflussfülle einer Gebietsfläche während einer angegebenen Zeitspanne unter Annahme gleichmäßiger Verteilung, angegeben in Millimeter.

    Kalenderblatt - 20. Mai

    1910 Beobachtung des Halley'schen Kometen, der entgegen allen Prognosen weder einen Meteoritenregen noch irgendwelche andere Katastrophen auslöst.
    1941 Deutsche Fallschirmspringer erobern Kreta.
    1956 Die USA werfen die erste Wasserstoffbombe ab, als Reaktion auf die sowjetische Erklärung, dass die UdSSR bereits eine transportable Wasserstoffbombe besitze.