Abfluss

    Aus WISSEN-digital.de

    durch Schwerkraft bedingter Bewegungsvorgang des aus Niederschlägen stammenden Wassers auf und unter der Erdoberfläche oder in Abflussrohrleitungen. Der Abflussbeiwert stellt eine Verhältniszahl zwischen Abflusshöhe und Niederschlagshöhe dar. Er dient zur Bestimmung der für die Abflussmenge erforderlichen Abflussquerschnitte von Wasserläufen sowie Rohrleitungen und ist von verschiedenen Faktoren, wie Klima, Verdunstung, Wasserdurchlässigkeit, abhängig. Abflusshöhe ist die Bezeichnung für die Abflussfülle einer Gebietsfläche während einer angegebenen Zeitspanne unter Annahme gleichmäßiger Verteilung, angegeben in Millimeter.


    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 16. November

    1632 Bei Lützen wird eine der Entscheidungsschlachten des Dreißigjährigen Kriegs zugunsten Schwedens entschieden; der schwedische König Gustav Adolf fällt jedoch.
    1969 Deutschland schlägt der Sowjetunion Gewaltverzichtsverhandlungen vor.
    1973 Die Bundesregierung beschließt während der Ölkrise, durch Maßnahmen wie ein Sonntagsfahrverbot den Benzinverbrauch herabzusetzen.