Thomas de Maizière

    Aus WISSEN-digital.de

    deutscher Politiker; * 21. Januar 1954 in Bonn

    Thomas de Maizière

    De Maizière absolvierte nach Abitur und Wehrdienst ein Studium der Rechtswissenschaft in Münster und Freiburg im Breisgau. 1982 schloss er mit dem zweiten Staatsexamen ab und 1986 folgte seine Promotion zum Doktor der Rechte (Dr. jur.).

    1971 wurde er als Schüler CDU-Mitglied; während seines Studiums war er im Ring Christlich-Demokratischer Studenten (RCDS) Münster. Zwischen 1985 und 1989 war Thomas de Maizière Pressesprecher der CDU im Berliner Abgeordnetenhaus.

    Ab 1990 war er als Staatssekretär von Mecklenburg-Vorpommern und ab Dezember 1994 als Chef der Staatskanzlei des Bundeslandes tätig. Die CDU schied nach der Landtagswahl 1998 aus der Regierung aus, seine Tätigkeit dort wurde damit beendet.

    Von 1999 bis 2001 war de Maizière Chef der Staatskanzlei und von 2001 bis 2002 Staatsminister der Finanzen, jeweils in Sachsen. Von 2002 bis 2004 war er Sächsischer Staatsminister der Justiz und von 2004 bis 2005 Sächsischer Staatsminister des Innern.

    Zwischen 2005 und 2009 war er Chef des Bundeskanzleramts und Bundesminister für besondere Aufgaben. 2009 bis 2011 besetzte er die Stelle des Bundesinnenministers. Von März 2011 bis Dezember 2013 war er Bundesminister der Verteidigung. Seitdem ist er erneut Bundesinnenminister.

    De Maizière ist außerdem Offizier der Reserve, bis zur Wahl zum Verteidigungsminister war er Oberleutnant.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 23. Oktober

    1892 Emin Pascha, deutscher Arzt und Abenteurer, Gouverneur der ägyptischen Provinz Äquatorial-Afrika, dann im Dienst der deutschen Regierung in Ostafrika, wird im belgischen Kongo ermordet.
    1923 Der Hamburger Aufstand, wahrscheinlich von der KPD initiiert, scheitert unter beträchtlichen Verlusten in der Zivilbevölkerung.
    1927 Aufführung des ersten Tonfilms "The Jazz Singer" mit Al Jolson.