Allgemeine Schutzverletzung

    Aus WISSEN-digital.de

    auch: General Protection Fault, GPF;

    Fehler, der auf der Ebene des Prozessors auftritt. Er wird ausgelöst durch Anwendungen, die unzulässige Speicherzugriffe (auf geschützte Bereiche) oder unzulässige Befehle benutzen. Das Resultat ist meist ein Absturz. Selbst wenn das System noch stabil erscheint, sollte man Windows nach jeder allgemeinen Schutzverletzung neu starten (Neustart), um auf diese Weise den Arbeitsspeicher aufzuräumen.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 22. September

    1925 Der internationale Wetterdienst kann nach der Eröffnung der Rundfunkstation Julianehaab auf Grönland dank verbesserter Arbeitsbedingungen genauere Prognosen liefern.
    1981 Der Demonstrant Klaus Jürgen Rattay wird in den Unruhen getötet, die der Räumung von besetzten Häusern in Westberlin folgen.
    1998 Die erste Hilfslieferung mit deutschen Lebensmitteln erreicht den südlichen Teil des Sudans. Der Transport wird von der Bundesluftwaffe durchgeführt.