Paschalis II. (Papst)

    Aus WISSEN-digital.de

    Papst; * um 1050 in Bieda di Galatea bei Ravenna, † 21. Januar 1118 in Rom

    ab 1099 Papst; 1111 absolutes Recht der Investitur bei Heinrich V.; mönchisch-asketisch, weltfremd, unterlag im Kampf mit König Heinrich V., der mit starker Heeresmacht erschien; undurchführbarer Lösungsversuch in der Investiturfrage, wurde vom König gefangen gesetzt und zum Vertrag von Ponte Mammolo (Investiturrecht des Königs hinsichtlich der weltlichen Besitzungen durch Ring und Stab vor der Weihe) gezwungen sowie anschließend zur Kaiserkrönung (1111); widerrief 1116 das Investiturprivileg, musste 1117 zu den Normannen fliehen und starb, nach Rom zurückgekehrt, in Bedrängnis (1118).

    KALENDERBLATT - 14. Dezember

    1911 Der Norweger Amundsen erreicht als erster Mensch den Südpol.
    1918 In New York wird Giacomo Puccinis Musikkomödie "Gianni Schicchi" uraufgeführt. Das Libretto des Einakters stammt von Forzano.
    1925 In der Berliner Oper findet die Uraufführung der Oper "Wozzeck" statt. Die von Alban Berg geschriebene Oper beruht auf Georg Büchners gleichnamigen Drama.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!