Klemens VIII. (Papst)

    Aus WISSEN-digital.de

    Papst; * 24. Februar 1536 in Fano, † 5. März 1605 in Rom

    Datei:KLEM0044.jpg
    Papst Klemens VIII.; Porträt

    eigentlich: Ippolito Aldobrandini;

    wurde 1592 Papst. Als Papst gelang ihm die Aussöhnung mit Frankreich unter Heinrich IV. Er sorgte für eine Neuauflage der Vulgata. Unter seiner Herrschaft begann das Papsttum wieder zu erstarken; er konnte das Herzogtum Ferrara dem Kirchenstaat hinzufügen.


    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 19. März

    1921 Russland und Polen unterzeichnen einen Friedensvertrag.
    1953 Der Bundestag billigt die deutsch-alliierten Verträge, die später Deutschlandvertrag genannt werden. In ihnen wird das Ende des Besatzungsstatus und die Wiedererlangung der Souveränität geregelt.
    1956 Die Bundesrepublik erlässt das Soldatengesetz, in dem die Forderungen an eine demokratische Armee dargelegt werden.