Kalmarer Union

    Aus WISSEN-digital.de

    die von Königin Margarete zu Stande gebrachte, 1397 von den Reichsräten der drei skandinavischen Königreiche in Kalmar (Südschweden) beschlossene Vereinigung Dänemarks, Norwegens und Schwedens unter dänischer Vorherrschaft (jedes Land behielt seine Gesetze, man betrieb jedoch gemeinsame Außenpolitik um sich gegen (vornehmlich deutsche) Fremdherrschaft zu schützen); 1523 von Schweden (Gustav I. Wasa) gelöst.

    KALENDERBLATT - 15. September

    1812 Die Russen legen nach dem Einmarsch Napoleons I. in der Hauptstadt Moskau Feuer und vernichten so Napoleons Winterquartier.
    1879 Die Nationalhymne El Salvadors, "A la Patria" ("Dem Vaterland"), wird im Nationalpalast zur Aufführung gebracht.
    1919 Die erste republikanische bayerische Verfassung tritt in Kraft.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!