James Henry Leigh Hunt

    Aus WISSEN-digital.de

    englischer Schriftsteller und Kritiker; * 19. Oktober 1784 in Southgate, Middlesex, † 28. August 1859 in Putney

    Hunt wurde in der Schule von Christ's Hospital in London erzogen. Er erlangte eine gute Staatsstellung, gab sie aber 1808 auf, um sich als regierungsfeindlicher Schriftsteller an der mit seinem Bruder gegründeten Zeitschrift "The Examiner" zu betätigen. Im Laufe seines Lebens gab Hunt noch eine Reihe weiterer Zeitschriften heraus. 1812 erwarb ihm eine Flugschrift viele Freunde unter den Liberalen, brachte ihn jedoch für zwei Jahre ins Gefängnis. Lord Byron lud ihn 1822 nach Italien ein, um mit ihm eine Zeitschrift herauszugeben. "The Liberal" hielt sich jedoch nur vier Nummern lang.

    Hunt war bei aller Geschicklichkeit und Vielseitigkeit in seinen Dichtungen mehr Wegbereiter als Künstler. So setzte er sich für Shelley und Keats ein. Seine Essays bilden eine Vorstufe zum Zeitungsaufsatz der Gegenwart. In "Imagination and Fancy" gibt er seine romantische Definition der Dichtung als "imaginative passion".

    Kalenderblatt - 28. Mai

    1905 In der Seeschlacht von Tsuschima vernichten die Japaner die russische Flotte.
    1955 Die Amerikaner schießen zwei Affen mit einer Jupiter-Rakete in den Weltraum. Ihr ballistischer Ausflug dient der Vorbereitung von Raumflügen der US-Astronauten.
    1967 Der Engländer Sir Francis Chichester kehrt nach rund 200 Tagen von einer Weltumseglung zurück. Er vollbrachte die erste Alleinfahrt um die Welt.