Faith Evans

    Aus WISSEN-digital.de

    amerikanische Hip-Hop-Sängerin; * 10. Juni 1973

    Faith Evans begann ihre Karriere als Backgroundsängerin und Co-Songschreiberin für Mary J. Blige, Color Me Badd, Tony Thompson u.a. Ihren Durchbruch als Solokünstlerin hatte sie Mitte der 1990er Jahre mit ihrer Debüt-Single "You Used to Love Me". Angelehnt an Blige, mit einer Mischung aus Rap und Soul, erreichte ihr erstes Album "Faith" (1995) Platz zwei auf den Billboard Rhyth'm and Blues-Charts. Nach der Ermordung ihres Ehemanns, Rapper Notorious B.I.G., nahm sie zusammen mit Puff Daddy den musikalischen Nachruf "I'll Be Missing You" auf, für den beide 1997 den Grammy erhielten. Evans' zweites Album "Keep the Faith" erreichte 1998 die US-Top-Ten.

    Alben (Auswahl)

    1995 - Faith

    1998 - Keep the Faith

    2001 - Faithfully

    2005 - The First Lady

    KALENDERBLATT - 13. August

    1521 Der spanische Feldherr Cortés erobert Mexiko.
    1940 Beginn der Luftschlacht um England.
    1945 Philippe Pétain, Marschall von Frankreich und von 1940 bis 1944 Chef des französischen Staats, wird vom Hohen Gericht zum Tode verurteilt. Gleichzeitig wird von den Geschworenen der Wunsch vorgetragen, dass die Todesstrafe aus Altersgründen an dem 90-Jährigen nicht vollstreckt werden soll.



    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!