Alla breve

    Aus WISSEN-digital.de

    (italienisch)

    Taktart des Zweihalbe- oder Vierhalbetakts.

    Der Begriff leitet sich aus der Mensuralnotation her, die Ende des 16. Jh.s. von der modernen Musiknotation in Takteinheiten verdrängt wurde. Gleichzeitig ging das übliche Metrum der Brevis (Ganzenote) auf das der Semibrevis (Halbenote) über, sodass Musikstücke, die nach der alten Weise in größeren Notenwerten komponiert waren, mit der Bezeichnung "alla breve" versehen wurden.

    Seit Ende des 17. Jh.s. auch als Satzbezeichnung gebräuchlich.

    Die Taktart erscheint in schnelleren Tanzsätzen der barocken Suite (Gavotte, Bourée, Rigaudon) und weist vor allem im 18. und 19. Jh. auf Kompositionen im alten Vokal- bzw. Kirchenstil hin.

    KALENDERBLATT - 17. Juni

    1789 In Frankreich wird die Nationalversammlung konstituiert.
    1950 Fünf der sieben Mitglieder der Arabischen Liga unterzeichnen einen kollektiven Sicherheitsvertrag.
    1953 In der DDR kommt es zum Volksaufstand, der niedergeschlagen wird.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!