Alla breve

    Aus WISSEN-digital.de

    (italienisch)

    Taktart des Zweihalbe- oder Vierhalbetakts.

    Der Begriff leitet sich aus der Mensuralnotation her, die Ende des 16. Jh.s. von der modernen Musiknotation in Takteinheiten verdrängt wurde. Gleichzeitig ging das übliche Metrum der Brevis (Ganzenote) auf das der Semibrevis (Halbenote) über, sodass Musikstücke, die nach der alten Weise in größeren Notenwerten komponiert waren, mit der Bezeichnung "alla breve" versehen wurden.

    Seit Ende des 17. Jh.s. auch als Satzbezeichnung gebräuchlich.

    Die Taktart erscheint in schnelleren Tanzsätzen der barocken Suite (Gavotte, Bourée, Rigaudon) und weist vor allem im 18. und 19. Jh. auf Kompositionen im alten Vokal- bzw. Kirchenstil hin.


    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 21. Februar

    1962 Uraufführung der Komödie "Die Physiker" von Friedrich Dürrenmatt.
    1973 Israelische Kampfflugzeuge schießen über der Sinai-Halbinsel ein libysches Verkehrsflugzeug ab, wobei 107 Menschen den Tod finden.
    1980 Eröffnung des Terroristenprozesses gegen vier mutmaßliche Mitglieder der "Bewegung 2. Juni".