Zellstoff

    Aus WISSEN-digital.de

    Datei:Cellulose.jpg
    Schematische Darstellung der Zellulose

    aus Zellulose bestehende Masse. Zellstoff lässt sich weder in Wasser noch in organischen Lösungsmitteln lösen. Seine Spaltung ist mithilfe von Säuren möglich.

    Zellstoff wird im Allgemeinen aus Stroh oder aus Holz gewonnen und findet chemisch aufbereitet (Aufschluss) Verwendung als Verbandwatte, Zellglas, Papierrohstoff, Kunstfaser, Zellwolle, Celluloid, Lack, Sprengstoff, Kollodiumwolle. Herstellung durch das Kochen (maximal 135 °C) von Holzschnitzeln oder Stroh mit Natronlauge (Natronverfahren) oder mit Kalziumhydrogensulfit (Sulfitverfahren). Aus Gründen des Umweltschutzes wird das Kalzium in der Kochsäure in dem sauren Verfahren durch Magnesium ersetzt, durch das eine Rückgewinnung der verbleibenden Sulfitablauge ermöglicht wird. Nach dem Kochen wird dunkler Zellstoff in mehreren Stufen gebleicht, was die Abwässer stark belastet.

    KALENDERBLATT - 17. Mai

    1885 Kaiser Wilhelm I. verleiht der Neu-Guinea-Compagnie einen Schutzbrief für die Gebiete Neu-Guineas, die als "herrenloses Land" somit unter deutscher Oberhoheit stehen.
    1892 Uraufführung der Oper "Bajazzo" von Leoncavallo.
    1943 Britische Bomber zerstören die Staumauer des Möhnsees und verursachen damit eine Wasserlawine, der mehr als 1 100 Menschen zum Opfer fallen.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!