Wiedervereinigung

    Aus WISSEN-digital.de

    In Deutschland wurde die Wiedervereinigung verwirklicht durch den Beitritt der ehemaligen DDR am 3. Oktober 1990 zum Geltungsbereich des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland nach Artikel 23 GG. Damit endete die seit dem Zweiten Weltkrieg andauernde Trennung der beiden Teile Deutschlands, deren sinnfälligstes Symbol die 1961 in Berlin gebaute Mauer war.

    In Asien führte der Zweite Weltkrieg zur Teilung Koreas in einen Süd- und einen Nordstaat, die immer noch anhält. Auch Zypern ist in eine Nord- und in eine Südhälfte geteilt - allerdings wird die Teilung international nicht anerkannt; die Regierung des Südens gilt als völkerrechtlich legitime Vertretung der Insel.

    KALENDERBLATT - 30. September

    1273 Das deutsche Interregnum wird mit der Wahl Rudolfs von Habsburg zum deutschen König beendet.
    1767 Gotthold Ephraim Lessings Lustspiel "Minna von Barnhelm oder Das Soldatenglück" wird in Hamburg uraufgeführt.
    1791 Wolfgang Amadeus Mozarts Oper "Die Zauberflöte" wird in Wien uraufgeführt.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!