Walter Kollo

    Aus WISSEN-digital.de

    deutscher Komponist; * 28. Januar 1878 in Neidenburg, † 30. November 1940 in Berlin

    eigentlich: Walter Kollodziepski;

    einer der erfolgreichsten deutschen Unterhaltungskomponisten seiner Zeit.

    Zu seinen berühmtesten Melodien gehören der "Unter-den-Linden-Marsch", die Lieder "Die Männer sind alle Verbrecher" und "Was eine Frau im Frühling träumt", zu seinen erfolgreichsten Operetten "Wie einst im Mai" (1913), "Drei alte Schachteln" (1917) und "Die Frau ohne Kuss" (1924). Großvater von R. Kollo.

    KALENDERBLATT - 9. August

    1890 Großbritannien übergibt Helgoland an das deutsche Reich, das es im Tausch gegen Überseekolonien erstanden hat.
    1945 Die USA werfen über Nagasaki die zweite Atombombe ab.
    1974 Gerald Ford wird als neuer Präsident der USA vereidigt, nachdem Richard Nixon unter dem Druck der Watergate-Affäre zurückgetreten ist.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!