Waldböcke

    Aus WISSEN-digital.de

    (Tragelaphinae)

    auch: Buschböcke;

    das Verbreitungsgebiet der Waldböcke sind weite Gegenden Afrikas (besonders südlich der Sahara) und Indiens. Dort sind sie in Wäldern und Savannen beheimatet.

    Waldböcke sind gazellen- bis rindergroß, die Männchen und bei einigen Arten auch die Weibchen tragen meist zwei, seltener vier nach oben schraubenförmig verlaufende Hörner auf dem Kopf. Ihr Fell ist vornehmlich kurz, glatt und oft mit helleren Abzeichen versehen.

    Systematik

    Unterfamilie aus der Familie der Hornträger (Bovidae).

    Einige Arten:

    Elenantilope (Tragelaphus oryx)

    Großes Kudu (Tragelaphus strepsiceros)

    Kleines Kudu (Tragelaphus imberbis)

    Nilgauantilope (Boselaphus tragocamelus)

    Schirrantilope (Tragelaphus scriptus)

    Vierhornantilope (Tetracerus quadriconis)

    KALENDERBLATT - 29. November

    1773 Die nordamerikanische patriotische Geheimorganisation "Söhne der Freiheit" bekräftigt den Boykott britischer Tee-Lieferungen.
    1791 Die Französische Nationalversammlung verabschiedet ein neues Gesetz gegen französische Priester, die den Eid auf die neue Verfassung verweigern.
    1812 Napoleons Grande Armée überschreitet beim Rückzug aus Moskau unter großen Verlusten die Beresina.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!