Staatsraison

    Aus WISSEN-digital.de

    (deutsch-französisch "Staatsvernunft")

    von dem Staatstheoretiker Niccolo Machiavelli geprägter politischer Begriff, dass die "Maxime staatlichen Handelns" in Bezug auf den Aufbau und die Aufrechterhaltung des politischen Gemeinwesens sich unter den entsprechenden historischen Bedingungen ausschließlich an der Machtbehauptung und -erweiterung orientieren sollte. Da Sitte und Ordnung (Ethik) erst nach der Einrichtung einer gesicherten Ordnung installiert werden können, sind alle anderen Mittel zur Durchsetzung der Staatsraison erlaubt, die den größten Erfolg versprechen.

    KALENDERBLATT - 26. Juni

    1945 Die Charta der Vereinten Nationen (UNO) und das Statut für einen Internationalen Gerichtshof wird verkündet.
    1948 Die Luftbrücke nach Westberlin wird eröffnet, um die von den Sowjets eingeschlossene Stadt aus der Luft mit Nahrungsmittel zu versorgen. Sie dauert bis zum 16. April 1949.
    1963 Der amerikanische Präsident John F. Kennedy besucht Berlin und hält seine berühmt gewordene Rede, die er mit dem Satz: "Ich bin ein Berliner!" beendet.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!