Sir Derek Harold Richard Barton

    Aus WISSEN-digital.de

    englischer Chemiker; * 8. September 1918 in Gravesend (Kent), † 16. März 1998 in College Station (Texas)

    Barton erhielt 1969 für seine Neuerungen zur Konformationsanalyse über die dreidimensionale Anordnung der Atome in einem Molekül den Nobelpreis für Chemie. Sein Verdienst bestand in der Deutung der von Odd Hassel nachgewiesenen sesselförmigen Struktur des Cyclohexans als Grundlage des chemischen Verhaltens der Steroide und der chemischen Reaktivität anderer Naturstoffe.

    Kalenderblatt - 22. April

    1930 Großbritannien, Japan, die USA, Frankreich und Italien vereinbaren eine Begrenzung ihrer Seerüstungen in der Londoner Flottenkonferenz.
    1961 Frankreich wird durch den dritten Aufstand in Algerien in eine schwere Krise gestürzt.
    1982 Das Parlament in Sri Lanka bleibt noch bis 1989 im Amt. Grundlage für die Verlängerung ist das Ergebnis der ersten Volksabstimmung.