Sexte

    Aus WISSEN-digital.de

    (lateinisch)

    sechste Stufe einer diatonischen Tonleiter (z.B. in einer Leiter auf c das a).

    Intervall von sechs diatonischen Tonstufen, das als große Sexte (z.B. c-a) bzw. kleine Sexte (z.B. e-c) bezeichnet wird. Durch chromatische Alteration entstehen die verminderte Sexte (z.B. eis-c, entspricht der Quinte) und die übermäßige Sexte (c-ais, entspricht der verminderten Septime).

    KALENDERBLATT - 17. September

    1156 Gründung des Herzogtums Österreich.
    1922 Vorführung des ersten Tonfilms in Berlin.
    1939 Einmarsch der sowjetischen Armee in Polen.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!