Alteration

    Aus WISSEN-digital.de

    1. Aufteilung der Longa in Brevis recta und Brevis altera, siehe Mensuralnotation.
    2. die Erhöhung oder Erniedrigung eines Tones um ein bis zwei Halbtöne. Die Alteration wird durch Vorzeichen wie "Kreuz", "Be" oder Auflösungszeichen angezeigt. In der Musik des Mittelalters und der Renaissance wurden Alterationen nicht extra notiert, nach verschiedenen Regeln (Hexachord) konnten sich Musiker die zu alterierenden Noten selbst bestimmen.


    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 20. November

    1805 Uraufführung der Oper "Fidelio" von Ludwig van Beethoven in Wien.
    1906 Uraufführung des Dramas "Frühlings Erwachen" von Frank Wedekind in Berlin.
    1947 Die britische Thronfolgerin Elisabeth heiratet in der Londoner Westminsterabtei Philip Mountbatten, Herzog von Edinburgh.