Schuld

    Aus WISSEN-digital.de

    1. Strafrecht: Schuld tritt ein bei unrechtmäßigem Verhalten, d.h. einem Täter kann vorgeworfen werden, dass er die Ungesetzlichkeit einer Handlung akzeptiert, obwohl er in der Lage gewesen wäre, statt rechtswidrig rechtmäßig zu handeln. Schuld tritt nicht nur bei Vorsatz, sondern auch bei Fahrlässigkeit ein. Sie begründet die Strafbarkeit.
    2. Verbindlichkeiten eines Unternehmens an einen Gläubiger.


    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 21. Februar

    1962 Uraufführung der Komödie "Die Physiker" von Friedrich Dürrenmatt.
    1973 Israelische Kampfflugzeuge schießen über der Sinai-Halbinsel ein libysches Verkehrsflugzeug ab, wobei 107 Menschen den Tod finden.
    1980 Eröffnung des Terroristenprozesses gegen vier mutmaßliche Mitglieder der "Bewegung 2. Juni".